ÜBER UNS

Die Prince House Gallery ist eine seit 2016 bestehende Galerie für Fotografie, digitale Kunst und visuelle Kultur. Als Kunsthistoriker und Bildwissenschaftler beherrschen wir die Sprache der Bilder, die “visuelle Kultur”. Sie ist zu einer eigenständigen Form der menschlichen Kommunikation geworden und prägt alltäglich und überall unseren Blick auf die Welt. Visuelle Kultur zu gestalten ist unsere Leidenschaft und das spiegelt sich entsprechend  in unseren Serviceangeboten wider.

In unserem großen Showroom in der Mannheimer Innenstadt zeigen wir regelmäßig monographische und thematische Ausstellungen, Werkpräsentationen und Gastspiele im Bereich der modernen und zeitgenössischen Kunst. Im Prince House Tresor werden dazu Schätze aus unserem Portfolio in Kabinettausstellungen gezeigt. Der aktuellen Fotografie kommt dabei ein besonderer Schwerpunkt zu. Mit Robert Häusser konnte die Galerie zu dieser sich im Aufschwung befindenden Gattung einen wichtigen Beitrag leisten. Denn Robert Häusser – der erste deutsche Hasselblad-Preisträger – wird aufgrund seiner stilprägenden Schwarz-Weiß-Fotografie nicht nur in Mannheim verehrt, sondern genießt internationale Anerkennung für sein Gesamtwerk. Es folgen viele weitere einflussreiche fotografische Positionen, wie etwa aus der Düsseldorfer Schule mit Ralf Brueck oder den Landschaftsaufnahmen von Peter Mathis (Österreich) sowie auch noch unentdeckte Künstler, die vielversprechende Talente besitzen. Als weitere Wegmarke stellt die Prince House Gallery seit 2018 abermals einen Pionier der Fotografie vor, den 2016 verstorbenen Gerhard Vormwald.

 

Mit unserem Service stehen wir außerdem für kompetente Lösungen im Bereich Kunsthandel, Raumausstattung, Kunstberatung und Ausstellungsservice. Mit individueller Beratung und visuellen Konzepten erarbeiten wir passgenaue, individuelle Angebote für private Räume, Arbeitsumgebungen oder öffentliche Einrichtungen. Ihren Werten und Ideen einen visuellen Rahmen zu geben, machen wir uns zur Aufgabe. Dazu zählt unter unseren Leistungen auch die Verbindung aus Unternehmens- und Kunstberatung, für welche wir Organisationsentwicklung und  Visualisierungskonzepte mit Hilfe künstlerischer Medien vereinen und in innovativen Workshop-Formaten anbieten. So transportieren Sie effektiv die Ergebnisse der Workshops in Ihr Unternehmen und verankern diese außerdem nachhaltig in Ihren eigenen Räumen. Gemeinsam mit Ihnen gestalten wir neue Horizonte - Ihre eigene visuelle Kultur.

Für uns sind Kunstwerke sind keine toten Objekte, die hinter ein Absperrband gehören. Vielmehr ist ihr Platz mitten im Leben, um dem Betrachter neue Perspektiven und Horizonte zu eröffnen. Die Galerie versteht sich daher als Ort, an dem Leben und Kunst zusammenfinden und ein tieferes Verständnis für bislang unentdeckte Blickweisen und Ansichten geweckt wird.

In regelmäßigen Veranstaltungen, wie unseren "Abendpromenaden mit Werkschau", laden wir im kleinen Kreis zur Begegnung mit Kunst, mit uns, inmitten von Kunst ein. Wir freuen uns auf Sie und das Gespräch mit Ihnen!

JOHANN SCHULZ-SOBEZ

Leitung

Johann Schulz-Sobez ist von Beginn an Teil und Gesicht der Prince House Gallery, er baute sie seit 2016 mit auf und ist seither mit ganzem Herzen dabei. Als Kunsthistoriker, Philosoph mit Arbeitserfahrung in Wissenschaft und Wirtschaft, auch im IT Bereich, ist er verantwortlich für das Galerieportfolio. Er steht für Integrität und Transparenz, mit Künstlern wie auch Kunden, und glaubt daran, dass auf diese Weise nachhaltige Beziehungen entstehen, die für alle Beteiligten einen Mehrwert machen. Johann liebt das inhaltliche Arbeiten und ist der Visionär der Prince House Gallery. Mit seinen Ideen denkt er die Prince House Gallery immer wieder neu. 

Privat ist er Vater zweier Kinder, die gerne auch mal mit dabei sind, liest am Liebsten bis spät in die Nacht Fachbücher und fotografiert auch selbst gerne mal mit der alten analogen Kamera seines Opas. Sein Lieblingsland ist Norwegen.

LAURA SOBEZ

Leitung

Laura Sobez ist für die strategische Ausrichtung der Galerie sowie den Bereich Kommunikation verantwortlich. Als Kunsthistorikerin, Philosophin und systemische Beraterin verbindet sie Expertise im Bereich Kunst mit analytischem Denken und Fachwissen im Bereich Organisationsentwicklung und Coaching. Sie liebt Kunst, den Kontakt mit Menschen und neue Herausforderungen - da ist ein Start-Up wie die Prince House Gallery genau das richtige Feld. Laura strukturiert gerne und lässt Visionen Realität werden. Hierfür sucht sie immer wieder neue, kreative Wege.

Als Mutter zweiter Kinder ist für sie die Arbeit immer auch mit dem Leben verbunden, wie auch die Kunst, und das mag sie so. Laura liebt die Natur und Ruhe ebenso wie einen randvollen Esstisch in ihrer Wohnung mit lautem Kinderlachen. Spätestens ab September und bis August freut sie sich auf die nächste Campingreise. Die Zeit bis dahin vertreibt sie sich mit guter Belletristik oder ihrem Garten.

EVA HERZER

Leitung

Eva Herzer ist für die Finanzen der Prince House Gallery zuständig und bereichert außerdem mit ihrem Blick für das Schöne sowohl die Räume als auch die Veranstaltungen der Galerie. Als Kunsthistorikerin und Archäologin mit Schwerpunkt klassische Moderne bringt sie breite Erfahrung mit. Je stressiger es um Eva herum wird, desto ruhiger wird sie, und trotzdem ist am Ende alles perfekt, so als sei es von Zauberhand passiert - wie sie das macht, haben wir alle noch nicht ergründen können.

Neben Johanns Visionen ist Eva der realistische Boden der Galerie: Sie prüft kritisch und genau die Umsetzbarkeit.

Als Mutter zweier, demnächst dreier Kinder wird es auch Zuhause nicht ruhig um sie herum. In ihrer Freizeit ist sie am Liebsten Hobby-Konditorin, ihre Torten könnten es in jedes Fachgeschäft schaffen. Außerdem reist sie gerne in die Schweiz, wo sie mit ihrer Familie eine Ferienwohnung am See hat.

ANASTASIA APRELKOVA

Assistenz

Anastasia Aprelkova ist seit Mitte 2020 Teil der Prince House Gallery. Sie studiert Kunstgeschichte in Heidelberg, schreibt gerne und gute Texte, stellt sich allem Neuen mit bewundernswerter Ruhe und mag den persönlichen Kontakt mit Künstlern. Seit sie Teil der Galerie ist hat sie vor allem eines gelernt: Die Praxis unseres Arbeitsfeldes hat mit der Theorie oft wenig zu tun! 

Als Praktikantin bei uns gestartet möchten wir Anastasia auf keinen Fall freiwillig wieder hergeben!

Anastasia ist für den Bereich Social Media und Redaktion verantwortlich, plant Veranstaltungen mit Künstlern, unterstützt bei der Ausstellungsvorbereitung und ist in allen Bereichen da, in denen es gerade brennt.

KONTAKTIEREN:

Tel.: +49 (0) 175 2289 298

E-Mail: gallery@princehouse.de

  • Grau Icon Instagram

ÖFFNUNGSZEITEN:

Di, Mi, Do

11-18 Uhr

Fr, Sa

6./7.11., 20./21.11., 4./5.12. (weitere folgen)

11-18 Uhr

 

WERKSCHEINWERFER

Lars Zech / Peter Mathis
Donnerstag, 26.11.2020 ab 18:30

LATE NIGHT GALLERY am BLACK FRIDAY
Freitag, 27.11.2020 16:00 bis 20:00

Einzeltermine jederzeit gerne nach Absprache auch kurzfristig möglich! 

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2020 Prince House GmbH

H7, 1 (alte Sparkasse)

68159 Mannheim

NEWSLETTER