top of page

Vergangene Ausstellungen:

66x85 cm,Oel auf Leinwand, Wiese und Berge, 3400 Euro.JPG

4. bis 7. Mai 2023 

Solo-Show

ANDREAS SCHOLZ // 

In unserer großen Sommerausstellung können Sie Arbeiten des Malers Andreas Scholz in ihrer ganzen Vielfalt entdecken: Werke aus drei Jahrzehnten spiegeln das ureigenen Interesse und den dem Leben zugewandten Blick des Malers in unterschiedlichen Facetten wieder.

Tauchen Sie mit uns ein in Strandbilder, Landschaftsdarstellungen mit beeindruckendem Lichtspiel, sprudelndem Wasser, beobachten Sie die Lebendigkeit der Frau durch die Augen des Malers und vieles mehr.

LOGO_MIA_Black_da_usare-1200x1200px.jpg

23. bis 26. März 2023 

Artfair

MIA //  MILAN IMAGE ART FAIR 2023

Auf der MIA 2023, Italiens größter Messe für Fotografie präsentieren wir die neue Serie "for all mankind" von Katerina Belkina, für welche sie in Mailand den New Post Photography Award erhält. Außerdem zeigen wir Werke von Robert Häusser, Gerhard Vormwald, Florian Richter, Sabine Arndt und Johannes Schembs auf unserem Stand (B1). 

Andreas Scholz, drei Frauen zwei Tulpen, 60x170cm Oel auf Leinwand.JPG

21. Juli bis 15. Oktober 2022 

Gruppenausstellung

ART IN RESIDENCE // "Künstler der art KARLSRUHE im Fokus"

Im Nachgang an die diesjährige ART Karlsruhe, bei der einige unserer Künstler sogar mit One Artist Shows vertreten waren, holen wir ihre Kunst nochmals in unseren Mannheimer Räumen in den Fokus und freuen uns sehr, Ihnen bis zum 15. Oktober unsere Ausstellung „ART in Residence“ präsentieren zu dürfen.

Tauchen Sie ein in die kobaltblauben Abstraktionen Sabine Beckers, reisen Sie mit Andreas Scholz in impressionistisch anmutende Sommerwelten oder erfreuen sich an Manfred Fuchs expressive Farbwelten. Katerina Belkina begrüßt Sie in ihrer „Zweiraumwohnung“ und Peter Mathis entführt Sie in seine imposanten Bergwelten. Lassen Sie sich nicht zuletzt von den ästhetischen, dynamischen Moving Portraits von Lars Zech beeindrucken.

Kirche Eitempera auf Leinwand 80x70cm 2021.jpeg

23. September bis 2. Dezember 2021 

Gruppenausstellung

LAND//SCAPES

Und was ist sie nun, die Landschaft, land-scape?

 

Die Ausstellung LAND//SCAPES soll eben nicht nur Werke fokussieren, die mit der klassischen Landschaft in Verbindung stehen, sondern auch auf verschiedene Facetten, vielleicht auch Brüche von Landschaften den Scheinwerfer richten. „land-scapes“ soll bewusst den Blick auf die Vielseitigkeit des Begriffs, die soziale und historische Bedeutung und die sich dahinter verbergenden Säulen richten, Re-Interpretationen und Erweiterungen zulassen. 

Einblick in die Prince House Gallery

17. September bis 17. Oktober 2020

Neueröffnung alte Sparkasse

BILDER EINER AUSSTELLUNG

In einer Gruppenausstellung mit Werkschau zu Gerhard Vormwald im Prince House Tresor präsentieren wir Ihnen die neuen Räume der Prince House Gallery in H7, 1.  Zu sehen ist unser neu erweitertes Portfolio mit bestehendem Schwerpunkt Fotografie. 

Wir freuen uns auf Sie!

mehr erfahren
ART_23_Logo-Datum_Hochformat_ROT-GELB_875×1182_RGB.jpg

4. bis 7. Mai 2023 

Artfair

art KARLSRUHE // HALLE 1 

​Die diesjährige art Karlsruhe steht kurz bevor, und in diesem Jahr ist es eine besondere Messe, denn sie feiert nicht nur ihr 20jähriges Jubiläum, sondern dabei auch den Abschied des Gründers und Kurators Ewald Karl Schrade von der Messe.

Mit dabei sind unsere Künstler:

Sabine Becker, Ralf Brueck, Manfred Fuchs, Shinji Himeno, Martin Pöll, Florian Richter, Andreas Scholz und Lars Zech.

Katerina, Belkina, Greeting_the_rising_star-2000px.jpg

4. März bis 6. April 2023 

Tresorausstellung

ZERO GRAVITY // 
KATERINA BELKINA

In der Tresor-Schau werden Werke aus Katerina Belkinas neuester Serie "For all mankind, 2022 – 2023" zusammen mit Werken der Serie "Empty Spaces, 2010 – 2011" präsentiert, bevor wir sie auf der MIA - Milan Image Art Fair Ende März vorgestellt werden. In ihrer neuesten Werkserie reflektiert Katerina Belkina die aktuelle politische und ökologische Situation, deren Krisen Räume entstehen lassen, in denen die Dinge noch nicht ganz klar definiert sind und ehemals Bestehendes nicht mehr gültig ist. Es sind Räume des “Nicht-mehr” und des “Noch-nicht”. In Anklängen fließt hier auch das phantastische Gedankengut aus den Science-Fiction-Romanen der Strugazki-Brüder mit ein.

Manfred Fuchs_Megalopolis_2021_Acryl auf Leinwand_160x120cm_b.jpg

7. Mai bis 30. Juni 2022 

Benefizausstellung und Auktion

MANFRED FUCHS // LICHT - FARBE - ERLEBNISSE

Wir freuen uns sehr, Sie ab Mai zu einer Ausstellung der besonderen Art in unseren Räumen begrüßen zu dürfen. Manfred Fuchs, einer der herausragenden Unternehmer Mannheims, war sein ganzes Leben ebenso auch im Herzen Künstler. Bereits in jungen Jahren fing er - damals noch gegenständlich - in beeindruckender Weise die Stimmung einer Szenerie ein. Heute sind seine Werke meist abstrakt, voller Energie bringt er mit seinem ganzen Körper Natur, Farbe, Klänge und Stimmungen auf die Leinwand. Es ist eine lebendige Kunst, die Manfred Fuchs uns zeigt, expressiv und energetisch.

8_ Freiheit in Verbundenheit_2019_Acryl auf Leinwnand_ 100x300cm_Musik Nils Frahm - Says_8

8. Juli bis 16. September 2021 

Lea Jade / Hans-Michael Kissel

KLANG & BEWEGUNG

KLANG UND BEWEGUNG -  Ein Bild hängt an der Wand, eine Skulptur steht im Raum. Jedoch ist ein Kunstwerk mehr als nur Artefakt, Farbe auf Leinwand in einem Rahmen. Denn in dem Moment, in dem wir als Betrachter davor stehen, das Werk erleben, geschieht etwas zwischen Bild und Zuschauer, es gibt einen Dialog. Die Kunst von Lea Jade und Hans-Michael Kissel lebt in besonderem Maße von diesem Ereignis. Eine Ausstellung die man mit allen Sinnen erleben kann!

Mathis, Silberplatten, 2018, 52x70, Ed.

22. Oktober bis 6. Januar 2021

Peter Mathis / Lars Zech

SCHNEE

Große Peter Mathis Ausstellung mit bislang bei uns ungezeigten Werken zum Thema "SCHNEE".
Präsentiert werden die Werke gemeinsam mit den wundervollen Holzarbeiten des Bildhauers Lars Zech, der erstmals in der Prince House Gallery zu sehen ist. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit diesen beiden herausragenden internationalen Künstlern!

 

Annette-BesgenBacino 38, 2017, Öl - Lw, 100 x 130 cm -2000px.jpg

4. März bis 6. April 2023 

Gruppenausstellung

INTO THE BLUE // 

BLAU - ist der Farbreiz, der wahrgenommen wird, wenn Licht mit einer spektralen Verteilung ins Auge fällt, bei der Wellenlängen im Intervall zwischen 460 und 490 nm dominieren. Leonardo da Vinci bezeichnet in seinem Buch “Von der Malerei” Wesen und Wirkung des Blau als immateriell, keine Farbe der Luft, sondern eine metaphysische Mischung des Sonnenlichts mit der „Schwärze der Weltfinsternis“. Goethe, für den es mit Gelb und Blau nur zwei reine Farben gab, setzte das Blau ähnlich an die Grenze zur Dunkelheit und somit dem Gelb, das an der Grenze zum Licht stehe, diametral gegenüber. Die pantheistische Sicht seiner Farbenlehre verband somit die naturwissenschaftlichen mit den ästhetischen, mystischen und psychologischen Aspekte. 

Peter Mathis, Rhein 11, 2015.jpg

27. Oktober bis 16. Februar 2022 

Gruppenausstellung

HEIMAT // Schöne alte Welt

Heimat - 10 unterschiedliche künstlerische Positionen sind zu diesem Thema ab dem 26. Oktober in der Prince House Gallery zu sehen. Ihnen gemeinsam ist, dass alle Werke eine sehr persönliche Note haben und sich in unterschiedlicher Weise mit dem Thema “Heimat” oder auch der Frage nach der Welt, die uns umgibt oder auch umgeben hat und vielleicht auch der, die uns umgeben sollte, beschäftigen (“Schöne alte Welt”). 

GBG_48_60x4503.jpg

9. Dezember 2021 bis 27. Februar 2022 

Gruppenausstellung

LINSE AUF // MANNHEIM

In der Ausstellung  LINSE AUF//MANNHEIM richten wir den Scheinwerfer auf die Stadt Mannheim, auf ihre Geschichte, ihre Facetten, ihre Menschen und ihre Fotografen.

Mannheim ist eine Stadt mit enormer Entwicklung, voller Veränderung und Leben. Und voller spannender Motive!

Neben Robert Häusser Mannheim der 1950er/1960er Jahren als lebenswerte Stadt im Aufbruch haben ellung sechs weite Fotografen aus Mannheim sowie der umliegenden Region haben ihre Linse aus unterschiedlichsten Perspektiven auf die Stadt gerichtet und sie zum Bildmotiv gemacht: Christian Borth (“Mannheim Connected”), Sabine Arndt, Roland Behrmann, Markus Kaesler, Falk Kastell,

Gerhard Vormwald.

19_01, Stürzende, 2019.jpg

18. März bis 30. Mai 2021 (verlängert bis 20. Juni 2021)

Gruppenausstellung

AUFBRUCH

AUFBRUCH – unter diesem Titel zeigen wir ab dem 18. März in unserem großen Showroom „alte Sparkasse“ in H7,1 eine große Ausstellung mit Werken von 17 Künstlern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Darunter finden sich „alte Bekannte“, die bislang ungesehene Seiten von sich zeigen ebenso wie neue Künstler, die bisher noch nie in Mannheim ausgestellt wurden.

Bild02-Bild01-Foto-Prince House Gallery-

19. Dezember 2019 bis 31. Juli 2020

Gruppenausstellung

ZWISCHENWELTEN

Zwischenwelten sind Bereiche und Momente, die sich nicht genau verorten lassen. Sie liegen irgendwo zwischen den Schichten der Realität und Phantasie, zwischen heute und morgen, zwischen hier und dort. In der Wechselausstellung „Zwischenwelten“ reicht das Spektrum von extremen Landschaftsaufnahmen, über Märchenwelten bis zu religiösen Allegorien.

mehr erfahren
Peter Mathis, Üntschen, Österreich, 2021

BERGE //

PETER MATHIS

LARS ZECH

23. NOV BIS 29. FEB 2024

bottom of page